Image Image Image Image Image
  • Vlaams
  • Nederlands
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • עברית
Scroll to Top

To Top

Wegweiser für Lampenfassungen

E27, E14, GU10, GU5.3 usw. sind allesamt Bezeichnungen für Lampenfassungen. Wenn Sie eine neue Lampe kaufen möchten und nicht genau wissen, welchen Lampensockel Sie benötigen, kommen Sie womöglich mit leeren Händen zurück. Daher möchten wir Ihnen in diesem Artikel eine Anleitung geben, wie Sie sich in der Welt der Lampenfassungen zurechtfinden.

Hinweis: Es werden nur die gängigsten Lampenfassungen besprochen. Es gibt noch zahlreiche andere Größen, die weniger häufig verkauft werden, aber ebenfalls in unserem Webshop erhältlich sind. Mithilfe der praktischen Filter in der linken Spalte (wählen Sie die Option „Fassung“) können Sie alle kompatiblen Lampen anzeigen.

E27-Fassung

E27-Lampe

E27-Lampe

Die E-Fassung wurde nach Thomas Edison benannt, der diesen Gewindeanschluss 1909 erfand. Daher wird diese Lampenfassung auch als Edison-Gewinde bezeichnet.

In den meisten Wohnräumen werden immer noch Lampen mit einer E27-Standardfassung verwendet. Ihr Gewinde weist einen Durchmesser von 27 Millimetern auf und sie funktionieren mit 230 Volt Wechselspannung.

Entdecke alle E27-LED-Lampen

 

 

E14-Fassung

E14-Lampen

E14-Lampen

Mittlerweile gibt es auch kleinere Varianten der Edison-Fassung, wie z. B. E14-Lampen mit einem Durchmesser von 14 Millimetern, die häufig in Armaturen verwendet werden, weil sie eleganter aussehen.

Entdecke alle E14-LED-Lampen

 

 

GU10-Fassung

GU10-Spot

GU10-Spot

GU10-Fassungen weisen einen Bajonettanschluss für die zwei Stifte unten an der Lampe auf. Diese Stifte rasten durch eine Vierteldrehung in speziellen Aussparungen ein. Daher kommt auch der Name „Bajonettfassung“, weil früher auf diese Weise ein Bajonett auf einem Gewehr befestigt wurde. Diese Fassung findet sich häufig bei Halogenspots und LED-Lampen.

Die Zahl in der Bezeichnung steht für den Abstand zwischen den Stiften, z. B. 10 Millimeter bei einer GU10-Fassung.

Beachten Sie den Unterschied zwischen der GU10- und GZ10-Fassung! Eine GZ10-Lampe passt ausschließlich in eine GZ10-Fassung. Eine GU10-Lampe hingegen passt aufgrund ihrer abgerundeten Unterseite sowohl in eine GU10- als auch in eine GZ10-Fassung. Das „U“ in GU steht somit für „Universal“.

Entdecke alle GU10-LED-Lampen

Unterschied zwischen GU10 und GZ10

B15-Fassung

B15-Lampe

B15-Lampe

In Australien, Irland, Neuseeland und Großbritannien werden hauptsächlich B-Konnektoren verwendet. Bei diesen Bajonettanschlüssen befinden sich die Stifte seitlich an der Lampe.

Die Bezeichnungen dieser Fassungen beginnen mit dem Buchstaben „B“. Darauf folgen Zahlen, die den Durchmesser des Lampensockels angeben. So weist eine B15-Fassung einen Bajonettanschluss mit einem Durchmesser von 15 mm auf. In Belgien wird häufig die Ba15d-Fassung verwendet, die mit 12 V funktioniert.

 

GU5.3-Fassung

GU5.3-Spot

GU5.3-Spot

Diese Lampen sind mit zwei Metallstiften ausgestattet, die den Strom leiten. Daher werden sie auch als Zweistiftsockel- oder Stecksockellampen bezeichnet. Der Abstand zwischen den Stiften wird in der Bezeichnung angegeben. Bei einer GU5.3-Lampe sind die beiden Stifte somit 5,3 mm voneinander entfernt.

Genau wie bei GU10 gibt es auch für GU5.3 eine GZ5.3-Variante. Der Unterschied besteht genau wie bei GU und GZ10 in der Form der Unterseite des Spots, die „abgerundet“ ist oder nicht. Ein GZ5.3-Spot passt ausschließlich in eine GZ5.3-Fassung und nicht in eine GU5.3-Fassung. Der GU5.3-Spot hingegen passt in beide Fassungen.

Entdecke alle GU5.3-LED-Lampen

 

 

GU4-Fassung

GU4-Spot

GU4-Spot

Die GU4-Fassung stellt eine kleinere Variante von GU5.3 dar. Beide Lampen werden mit einem Zweistiftsockel befestigt und benötigen 12 V Niederspannung. GU4-Spots weisen jedoch einen Sockeldurchmesser von 35 mm auf, im Vergleich zu 50 mm für GU5.3. Der Abstand zwischen den beiden Stiften von GU4-Spots beträgt logischerweise 4 mm.

 

 

G4-Kapsel

G4-Halogenlampe mit Stecksockel

G4-Halogenlampe mit Stecksockel

Dioden für eine G4-Fassung weisen genau wie die zuvor beschriebene Variante einen Stecksockel auf. Der Abstand zwischen den Stiften beträgt – Sie haben es erraten – 4 Millimeter.

Entdecke alle G4-LED-Lampen

 

 

G53-Fassung

G53-Lampensockel

G53-Lampensockel

Für viele große Halogenspots wird eine G53-Fassung verwendet. Mittlerweile sind auch G53-LED-Spots erhältlich. Wie der Name bereits andeutet, weisen die Anschlussteile einen Abstand von 53 mm auf.

Entdecke alle G53-LED-Lampen

 

 

G9-Fassung

G9-Halogenlampe mit Stecksockel

G9-Halogenlampe mit Stecksockel

G9-Fassungen werden für Halogen- und LED-Lampen mit 230 V verwendet. Der Abstand zwischen den Stiften beträgt 9 mm. Im Gegensatz zur G4-Kapsel bilden die Stifte des G9-Sockels eine Schlaufe.

Entdecke alle G9-LED-Lampen

 

 

G5-, G13- und 2GX13-Fassung

G5, G8 und 2GX13

G5, G8 und 2GX13

Diese Fassungen werden für TL-Röhren verwendet. Eine G5-Fassung eignet sich beispielsweise für T5-Röhren, deren Stifte 5 mm voneinander entfernt sind. Bei einer G13-Fassung beträgt der Abstand 25 mm, sodass sich T8-TL-Lampen anschließen lassen. Die 2GX13-Fassung schließlich eignet sich für gerundete TL-Röhren mit vier Kontaktstellen (zwei an der Innenseite und zwei an der Außenseite).

Entdecke alle G13-LED-Lampen

 

 

R7s-Fassung

R7s-Halogenlampe

R7s-Halogenlampe

R7s-Fassungen wurden für Stehleuchten entworfen (Halogen oder LED). Die Kontaktstellen befinden sich an den äußeren Enden der Lampe.

Entdecke alle R7s-LED-Lampen

 

Lampenfassungen sind ein komplexes Thema. Daher haben wir nur die gängigsten Fassungen aufgeführt, obwohl es noch viele andere gibt. Im Folgenden finden Sie noch einmal eine Übersicht über die häufigsten Fassungen. Wir hoffen, dass Sie sich in der Welt der Lampen nun etwas besser zurechtfinden.

Gängigste Fassungen

Gängigste Fassungen

Comments

  1. Arthur F.

    Hallo,

    hier stimmt ja etwas nicht im Artikel G5-, G13- und 2GX13-Fassung

    „Eine G5-Fassung eignet sich beispielsweise für T5-Röhren, deren Stifte 16 mm voneinander entfernt sind.“

    -> das ist nicht richtig, muss wohl ein Vertippen sein, denn eine T5-Röhre hat ja einen Außendurchmesser von 16 mm. Der Stiftabstand beträgt 5 mm.

    LG

    • Kristof

      Vielen Dank für Ihre Nachricht. Es war tatsächlich ein Vertippen. Das haben mittlerweile schon angepasst.

Share your thoughts with us!