Image Image Image Image Image
  • Vlaams
  • Nederlands
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • עברית
Scroll to Top

To Top

19

Jul
2016

No Comments

In Wohnideen

By

Schwimmbadbeleuchtung: Tipps und Inspiration

On 19, Jul 2016 | No Comments | In Wohnideen | By

Wer träumt nicht von einem Schwimmbad im eigenen Garten? Viele Menschen tun alles dafür, um diesen Traum zu verwirklichen. Sind Sie einer dieser Glücklichen und wird in Kürze mit dem Bau Ihres Privatschwimmbads begonnen? Dann denken Sie am besten auch mal über die Beleuchtung nach. Mit der passenden Schwimmbadbeleuchtung holen Sie noch mehr aus Ihrem neuen Wasserparadies.

Schwimmbadbeleuchtung ist natürlich praktisch während einem nächtlichen Sprung ins erfrischende Nass. So können Sie sogar bis tief in die Nacht hinein Ihre Bahnen schwimmen. Außerdem ist ein beleuchtetes Schwimmbad ein großartiger Blickfang. Es sorgt für zusätzliche Atmosphäre in Ihrem Garten. Bereiten Sie sich schon mal auf die neidischen Blicke von Nachbarn, Freunden und Familienmitgliedern vor …

Beachten Sie: Die Installation von Schwimmbadbeleuchtung ist nicht ohne Gefahr. Darum empfehlen wir, diese Arbeiten von einem Fachmann ausführen zu lassen.

Schwimmbadbeleuchtung

Schwimmbadbeleuchtung bei Einbruch der Dunkelheit: ein Fest für das Auge. Bildquelle

Beleuchtung im Schwimmbad

Safety first! Wenn Sie Schwimmbadbeleuchtung kaufen, kontrollieren Sie am besten zuerst den IP-Wert. Diese beiden Zahlen geben den Schutz gegen Staub und Flüssigkeiten an. Aus Sicherheitsgründen muss Unterwasserbeleuchtung immer einen IP-Wert von 68 haben – die höchstmögliche Bewertung.

Alle Unterwasserleuchten in unserem Webshop haben die Schutzart IP68. Hier können Sie also ganz beruhigt Ihre Leuchten aussuchen.

Schwimmbad mit kleinen Spots

Lassen Sie die großen Leuchten links liegen. Auch kleine Unterwasserspots können als Schwimmbadbeleuchtung sehr schön sein. Bildquelle

Unser Angebot ist in zwei Gruppen unterteilt: Einbau- und Aufbaustrahler. Aufbaustrahler werden oft in Teichen verwendet. Für Schwimmbäder empfehlen wir Einbauspots. Diese werden nahtlos in die Wände des Schwimmbads integriert, so besteht keine Verletzungsgefahr.

Beim Kauf von Schwimmbadbeleuchtung sind RGB-LED-Spots eine Überlegung wert. Auch wenn Sie kein Fan von farbiger Beleuchtung sind, bietet RGB einen Mehrwert. Durch eine hellblaue Tönung der Spots wird die natürliche Farbe des Wassers und die Wandverkleidung hervorgehoben. Natürlich können Sie sich auch für eine weniger subtile grüne, gelbe, rote oder violette Farbe entscheiden.

gefärbte Schwimmbadbeleuchtung

Verwenden Sie gefärbtes Licht, um die blaue Farbe des Wassers zu verstärken oder um überraschende Lichtakzente zu erzeugen. Bildquelle

Zweifellos werden Sie einen geeigneten Spot in unserem Webshop finden. Aber wie viele davon müssen Sie eigentlich kaufen? Bei Schwimmbadbeleuchtung empfehlen wir, nicht zu viele Spots anzubringen. Das Wasser fungiert nämlich als Reflektor. Einige Spots können das gesamte Becken erleuchten. Eine gute Faustregel ist 1 Spot alle 3 bis 4 Meter. Meistens bringt man Unterwasserbeleuchtung nur an der Längsseite des Schwimmbads in halber Höhe des Wasserstands an.

Schwimmbad- und Gartenbeleuchtung

Achten Sie auf Harmonie zwischen der Beleuchtung im und um das Schwimmbad. Bildquelle

Beleuchtung um das Schwimmbad

Bei Schwimmbadbeleuchtung denken wir an erster Stelle an Unterwasserleuchten in den Wänden. Aber die meisten Schwimmbäder sind von Pflanzen, Kunstwerken oder Sonnenterrassen umgeben. Auch hier kann Beleuchtung eingesetzt werden.

Bodenleuchten oder Pollerleuchten eignen sich perfekt dazu, die Umrisse Ihres Schwimmbads zu betonen. Wenn das Schwimmbad oder die Terrasse höher liegt als die Umgebung, können Sie indirekte Beleuchtung einsetzen (z. B. einen wasserdichten LED-Strip), um diesen Höhenunterschied hervorzuheben.

Indirekte Beleuchtung eines Schwimmbads

Heben Sie hohe Ränder mit indirekter Beleuchtung hervor. Bildquelle

Steht ein Springbrunnen oder eine besondere Pflanze in der Nähe des Schwimmbads? Dann beleuchten Sie diese mit einem Erdspieß. Die meisten dieser Spots haben einen verstellbaren Kopf, mit dem sie leicht ausrichtbar sind.

Noch ein Tipp: Es ist sehr zweckmäßig, die Schwimmbadbeleuchtung auf die Gartenbeleuchtung abzustimmen (zum Beispiel durch Hausautomation). Das vereinfacht die Bedienung. Darüber hinaus sind damit allerlei zusätzliche Funktionen möglich, wie eine Schwimmbadbeleuchtung, die sich automatisch ausschaltet, wenn die Poolabdeckung aktiviert wird.

Benötigen Sie eine Beratung?

Möchten Sie sich in Sachen Garten- oder Schwimmbadbeleuchtung beraten lassen? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren.

Share your thoughts with us!