Image Image Image Image Image
  • Vlaams
  • Nederlands
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • עברית
Scroll to Top

To Top

29

Jul
2020

No Comments

In Wohnideen

By Elke Leemans

Ikonische Leuchten und deren Geschichte

On 29, Jul 2020 | No Comments | In Wohnideen | By Elke Leemans

Einige Leuchten nutzen wir jahrzehntelang So lange, dass sie ein wichtiger Teil unserer Erinnerungen werden Erinnerungen an den Vater, der vorliest, an die erste „richtige“ Lampe im Haus oder an den treuen Freund gegen Schattenungeheuer im Schlafzimmer. Doch hinter vielen Designs verbergen sich noch andere Geschichten. Der Einfluss, den diese Lampen hatten und immer noch haben, ist nicht zu unterschätzen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Geschichte einiger ikonischer Leuchten erzählen.

Gubi Gräshoppa und Gubi Cobra

Greta Grossman machte sich in der Designwelt während der Zeit des Zweiten Weltkriegs einen Namen. Das ist erstaunlich, denn zu dieser Zeit wurden nur wenige Frauen für ihre Leistungen öffentlich gepriesen. Hoch angesehene Zeitungen und Zeitschriften veröffentlichten gerne ihre Entwürfe. Diese waren zahlreich und umfassten sowohl Industriedesign als auch Interieur und Architektur.

1933 hatte Grossman ein Geschäft und eine Werkstatt im Herzen Stockholms und war die erste Frau überhaupt, die eine Auszeichnung des Stockholmer Handwerksverbandes erhielt. Aufgrund der Bedrohung durch den Zweiten Weltkrieg floh sie aus Europa und ging mit ihrem Mann nach Los Angeles. Dort kamen viele einflussreiche Designer aus Europa zusammen und sorgten so für den Einzug der europäischen Moderne in die Vereinigten Staaten.

Greta Grossman entpuppte sich als eine der Pionierinnen der kalifornischen Moderne. Infolgedessen wurde sie schnell Teil der amerikanischen Elite und gewann eine viel wohlhabendere Kundschaft.

Die ikonischsten Produkte, die Greta während dieser Blütezeit entwarf, sind die Stehleuchte Gräshoppa und die Cobra-Kollektion. Die Kobra gewann 1950 den Great Design Award, was die Popularität von Grossman nur noch steigerte. Ihre Entwürfe wurden in Museen auf der ganzen Welt gezeigt, unter anderem im Museum of Modern Arts in New York.

Als Greta Ende der 60er Jahre beschloss, Design und Architektur hinter sich zu lassen, geriet sie fast in Vergessenheit. Glücklicherweise wurde Ihre Arbeit von der dänischen Designfirma Gubi wiederentdeckt, und Gubi begann, ihre ikonischen Entwürfe zu reproduzieren. Heute sind Grossmans Entwürfe echte Sammlerstücke und werden auf Auktionen in der ganzen Welt verkauft.

Gubi Grashoppa

Shop Gubi Gräshoppa

 

Gubi Cobra

Shop Gubi Cobra

 

Artemide Tolomeo

Wenn etwas „Made in Italy“ ist, dann bedeutet das in der Regel Qualität, Stil und einen Hauch von Bourgeoisie. Dies ist zum Teil der Tolomeo zu verdanken, einer Leuchte, die 1987 von Giancarlo Fassina und Michele de Lucchi entworfen wurde.

De Lucchi war ein berüchtigter Anti-Designer, der seine Kreationen nicht verrückter und kreativer, sondern einfacher und praktischer machen wollte. Zu Beginn des Informations- und Computerzeitalters war dies genau das, was die Menschen suchten. Dank der umfassenden Kenntnisse von Giancarlo Fassina im Industriedesign setzte das Duo einen neuen Standard für modernes italienisches Design. 1989 gewann die Tolomeo die höchste Auszeichnung für Industriedesign: den Goldenen Kompass oder den Compasso d’Oro. Dieses zeitlose Design bleibt auch dank seines subtilen und zugleich energiegeladenen Aussehens die am häufigsten verwendete Designlampe auf Filmsets.

Artemide Tolomeo

Shop Artemide Tolomeo

 

Anglepoise Original 1227

Ein letztes Exemplar, das in dieser Liste auf keinen Fall fehlen darf: Anglepoise Original 1227 Dieses weltberühmte Design ist als die ikonische Lampe Großbritanniens bekannt. Der Ursprung des Designs liegt im industriellen Sektor, wo sich die flexible und stabile Konstruktion dieser Lampe als äußerst nützlich erwies.

Nicht viel später wurde die Anglepoise Original 1227 als Alternative für die Verwendung in Innenräumen entwickelt. Die Lampe fand bald ihren Weg in die Häuser und Herzen unzähliger britischer Haushalte. Die Liebe zu diesem Design ging sogar so weit, dass die Lampe in der Kultur verankert wurde. Musikalben und Videoclips wurden mit der Anglepoise-Lampe im Hintergrund aufgenommen. Im Jahr 2009 wurde die Lampe sogar auf einer Briefmarke der Royal Mail verewigt. Übrigens können Sie die Leuchte immer noch in Großbritannien bekommen.

Anglepoise Original 1227

Shop Anglepoise Original 1227

 

Haben Sie eines dieser ikonischen Designs in Ihrem Haus? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Share your thoughts with us!